Previous    Next

Heute morgen kam bei mir endlich das ersehnte Fotobuch von Saal-Digital an. Endlich aber nur aus dem Grund, weil ich mir fast schon seit immer ein Fotobuch machen lassen wollte. Neulich habe ich dann bei Saal einfach ein bisschen rumgespielt, ein Buch entworfen und dann eine Gutschein-Aktion über 15 Euro gesehen. Gleichzeitig war schon der Anfangspreis gar nicht so hoch, wie ich lange Zeit gedacht hatte, sodass ich mich entschloss, endlich ein Fotobuch zu bestellen.

Im Vorfeld hatte ich dieses Video hier von Krolop & Gerst gesehen, das wirklich ALLE Fragen zum Thema Drucken bei Saal (und auch anderen Anbietern) beantwortet. Vor allem beim Design bzw. der Bildanordnung konnte ich dort ganz viel mitnehmen. Danke an der Stelle an die Kölner ;)

Ich habe deshalb eine recht chaotische Bildanordnung gewählt, die den Bildern viel Platz lässt, damit diese einzeln wirken können. Das Bild möglichst groß darzustellen ist eben nicht immer erste Wahl. Um tortzdem nicht ganz drauf zu verzichten, habe ich einige Panorama-Ansichten eingefügt.

Die Bilder über die Mitte hinaus fließen zu lassen, war auch ein Tipp aus Martins Video ;)

Das schöne aber ist auch der Preis. Für 46 Seiten 40€ ist ja schon fair, durch den Gutschein wird es nochmal 15 Euro günstiger.

Nach 2 Tagen warten, ist das Buch dann heute angekommen :) Ich bin seeehr zufrieden damit.

Die Geschenkverpackung, die man für das Buch dazukaufen kann, habe ich weggelassen. 20€ ist doch etwas sehr happig dafür. Die Qualität der Seiten ist richtig klasse und die Farbtreue ist perfekt (kalibrierter Monitor notwendig!!!). Zwei kleine Sachen werde ich beim nächsten Buch anders machen.

1. Die ersten zwei Seiten freilassen. So ist nämlich das Erste Bild direkt auf die Rückseite geklebt, was nicht soo schön ist. Das habe ich einfach verpennt.

2. Besser aufpassen! Ein Bild gefällt mir so gut, dass es gleich zweimal vorkommt im Buch... *Hust Hust**

Ich habe übrigens Matte-Seiten genommen ;) Das ist aber sicherlich geschmackssache.
Ansonsten kann man für 28 Euro wirklich extrem zufrieden mit der Qualität sein. Da kann man auch über den kleinen Barcode auf der Rückseite hinwegsehen, der bei Saal dort immer ist.

Wieder ein mal bin ich in meiner Meinung bestätigt worden. Bilder sind dazu da, um gedruckt zu werden!"

Featured essays

Umweltverträglich(er) Reisen

Ab in den Urlaub? Es ist Frühlingszeit, die Sonne kommt allmählich wieder häufiger zum Vorschein und der urlaubsreife Europäer macht sich spätestens jetzt Gedanken, wie er/sie den Sommer verbringen möchte. Vielleicht wieder auf Mallorca entspannen… more

Ein Shooting für deine Spende: Ann-Katrin

Heyho zusammen, heute habe ich das Vergnügen eine weitere Serie zu zeigen, die unter meiner Spendenshooting-Aktion entstanden ist. Dieses mal hatte ich Ann-Katrin vor der Kamera. Das Wetter war, wie man auch auf den Bildern sieht, ein absoluter Traum… more

Azoren 2017

Hallo zusammen, heute möchte ich euch ein wenig von meinem letzten Trip auf die Azoren erzählen. Gemeinsam mit zwei meiner besten Freunde hatte ich das Vergnügen, 10 Tage auf Sao Miguel verbringen zu können. Es war bereits das dritte mal, dass ich… more