Previous    Next

Heyho zusammen,

streng genommen ist mit dem Titel eigentlich schon alles gesagt. Trotzdem möchte ich euch neben den Bildern, die bei diesem tollen Shooting entstanden sind ein paar Informationen und Erklärungen zu diesem "Shootingprinzip" geben.

Vor bereits einigen Monaten hatte ich das Bedürfnis, mit dem wunderbaren Hobby der Fotografie noch einen Schritt weiterzugehen und überlegte mir Möglichkeiten, mein Können kombiniert mit Spaß und Sinn passend einsetzten zu können. Als naheliegende Option daraus sind die Spendenshootings geworden, die ich zukünftig anbieten werde.

Spendenshootings laufen so ab, dass der Betrag, den man normalerweise für ein Shooting bezahlt zu 100% gespendet wird. Als meine bevorzugten Organisationen, die ich bereits seit längerer Zeit unterstütze, habe ich mir die Kindernothilfe e.V. und die Deutsche Welthungerhilfe ausgesucht.

Für euch als Kunde macht das andere Label der Shootings keinerlei Unterschied, außer, dass ihr das Geld den Menschen zukommen lasst, die es am nötigsten haben. Und das bin eben nicht ich, sondern die Millionen Menschen, die zurzeit z.B. zurzeit  im Südsudan und andern Regionen hungern.

Maria hat ein solches Shooting bei mir gemacht und war so lieb mir die Freigabe zu geben, ein paar der Bilder hier zu zeigen. Ich danke dir ganz herzlich für deine Unterstützung! Passend dazu war das Wetter auch ein Traum.

Wer von euch auch ein solches Shooting bei mir haben möchte, kann mir gerne jederzeit unter jh@henze-fotografie.de eine Mail schreiben! Glaubt mir, es ist ein verdammt gutes Gefühl, einerseits bei dem Shooting eine tolle Zeit zu haben und gleichzeitig noch etwas gutes zu tun! Ich freue mich von euch zuhören ;)

Jetzt habe ich aber erstmal noch ein paar weitere Bilder für euch.